Frostkrone: Frische Vielfalt auf der SIAL Paris

  • Umfangreiches Angebot an gekühlten und tiefgefrorenen Fingerfood- und Snacks
  • Ausführliche Informationen am Stand 5 A R214

Rietberg, 16. September 2022. Wer die aktuellen Fingerfood- und Snack-Trends auf der SIAL erleben will, ist bei der Frostkrone Food Group genau richtig. International, vielfältig und angesagt ist das Angebot, das die Unternehmensgruppe vom 15. bis 19. Oktober in Paris präsentiert. Da gibt es einiges zu entdecken und zu probieren. Insbesondere für den Frischbereich bietet die Unternehmensgruppe nun ebenfalls eine interessante Auswahl.

  • „Ready to eat“ kommt direkt aus dem Kühlregal, kann kalt und warm verzehrt werden und bietet eine große Auswahl an veganen bzw. vegetarischen Sorten sowie Varianten mit Hähnchenfleisch. Jede Sorte ist von einem raffinierten Coating, bestehend aus köstlichen Gewürzen, Körnern und Kernen, umhüllt.
    • Rote Beete Tots: Ein Gemüsemix aus roter Beete, Kartoffeln, Zwiebeln, Äpfeln und dem leicht scharfen Aroma des Meerrettichs, umhüllt von einem Coating aus Hirse, Quinoa und Leinsamen. Vegan. Nutri Score A.
    • Chicken Tikka Masala Coins: gefüllt mit würzig panierter Hähnchenbrust, Kokos, passierten Tomaten und Reis, umhüllt von einem Coating aus Rotem Curry, Leinsamen und Knoblauch.
  • Ab sofort gibt es die beliebten Mozzarella Sticks, Chili Cheese Nuggets und Gouda Ringe von Frostkrone auch im Kühlregal. In bewährter und bekannter Frostkrone Qualität kommen sie nach wenigen Minuten super knusprig und goldgelb aus Backofen oder Fritteuse. Dank ihrer langen Haltbarkeit können sie für mehrere Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

„Für unser umfangreiches und vielfältiges Sortiment an tiefgekühlten, schnell zubereiteten Fingerfood und Snacks sind wir seit langem international bekannt und geschätzt. Auf der SIAL präsentieren wir den Besuchern nun auch unser Fingerfood- und Snackangebot für den Frischebereich. In UK sind wir hier bereits gut platziert und das möchten wir auch in den anderen Ländern erreichen“, erklärt Frédéric Dervieux, CEO der Frostkrone Food Group.

Die Produktion der Frischeprodukte findet in Großbritannien und in Deutschland statt; im neuen Werk in Paderborn, das mit modernster Technologie ausgestattet wurde. „Wir haben unsere Produktionskapazitäten so erweitert, dass wir auch Frischeprodukte jederzeit verlässlich herstellen können“, ergänzt Frédéric Dervieux.

Neue Technologie für noch mehr Möglichkeiten

An kreativen Ideen mangelt es dem Frostkrone Team nicht. Jahr für Jahr werden neue Produktideen entwickelt und zur Marktreife gebracht. Insgesamt 45 Länder weltweit beliefert die Unternehmensgruppe derzeit. Dabei ist es wichtig, immer wieder neue Wege zu gehen.

Zur SIAL zeigt Frostkrone, wie Fingerfood und Snacks ab jetzt genormt - also in gleicher Größe und Gewicht - hergestellt werden können. So müssen beispielweise für Frischkäse Jalapeños zukünftig keine ganzen Schoten verwendet werden, sondern sie werden aus der Masse geformt, gefüllt und dann mit einem Coating umhüllt. Dazu wird eine Technologie genutzt, die seit Jahren in anderen Lebensmittelbereichen bereits erfolgreich Anwendung findet. „Das ermöglicht es uns, noch kreativere Produktideen zu entwickeln und herzustellen. Wir können ganz verschiedene Zutaten verwenden, in unterschiedliche Formen bringen und befüllen“, führt Frédéric Dervieux aus.

Wer hier ausführliche Informationen wünscht, kann sich direkt vor Ort beraten lassen.

Probieren und informieren am Frostkrone Stand 5 A R214

Ob für den Tiefkühlbereich und Frischetheke, ob für Retail oder Food Service: Das Team der Frostkrone Food Group freut sich, den Besuchern der diesjährigen SIAL, die ganze Fingerfood- und Snack-Vielfalt zu präsentieren.


ÜBER FROSTKRONE FOOD GROUP

Die Frostkrone Food Group - mit Hauptsitz im nordrhein-westfälischen Rietberg - zeichnet sich durch eine große Fingerfood- und Snack-Vielfalt aus und vertreibt ihre Produkte im Lebensmitteleinzelhandel sowie im Food Service-Bereich. Das vielfältige Produktsortiment ist weltweit erhältlich, u. a. in Skandinavien, den Niederlanden, Frankreich, Spanien, Portugal, Großbritannien, der Schweiz, in Osteuropa, Asien und den USA.

Die Unternehmensgruppe verfügt über mehrere moderne Produktionsstätten in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und den USA. Seit Gründung 1997 hat sich das Unternehmen als innovativer Schrittmacher im Bereich Convenience Tiefkühlkost etabliert.

Neben der frostkrone Tiefkühlkost GmbH und der Bornholter Käsevertriebs- und Produktionsgesellschaft GmbH sind seit 2018 Piz'wich Europe SAS und Varenne Gastronomie SAS Teil der Frostkrone Food Group. 2019 kam das US-amerikanische Unternehmen Rite Stuff Foods, Inc. dazu. Seit Februar 2020 gehören Innovate Foods Ltd und seit April 2021 Abergavenny Fine Food Ltd aus Großbritannien ebenfalls zur Unternehmensgruppe.